News

Hallo ihr Lieben,

hier auf der News-Seite findest du immer wieder aktuelles, Infos und Inspiriation .

Über Telegram bekommst du immer wieder unmittelbar Infos und Inspiration.

Schau rein, abonniere gern den Kanal, Leben ins in Bewegung, nur DAS Selbst ist

https://t.me/rameshwara

***

Was gerade immer wieder stattfindet und mir eine große Freude ist,

ist die Energetische Heil-ArbeitGewahr-Seinś und Prozessarbeit

Das Schöne, zu Sehen, bei Menschen die an sich Selbst interessiert sind, und an den Prozessen die durch sie passiert, das die Arbeit umfänglich funktioniert.

Mit einigen Sessions bringt diese innere Arbeit mehr und mehr in die eigene Kraft, und Selbstwirksamkeit entsteht die eigenen Themen zu wandeln, und so umfänglicher aus der Ur-eigenen SeinsQualität zu leben.

Letztens wurde ich gefragt was in den Sessions passiert: Im Grunde ein sich lösen von Gedanken, Gefühlen, Geschichten, Info-Energetik die DU nicht bist (oder eben nicht mehr gebraucht werden, nicht beitragend sind), und so den eigenen Raum zu öffnen dass das was du bist, wieder umfänglicher verkörpert, erlebt und gelebt werden kann.

Wenn du Interesse hast an einer Session, oder einer Begleitung durch deine aktuellen Themen wünschst, dann sei herzlich willkommen. Wer mich nicht aus direkter Begegnung kennt, bzw. diese Energie und Bewusstseinsarbeit mit mir noch nicht erlebt hat, dem biete ich 20 Minuten via Zoom um zu schauen ob es passt zusammen zu Arbeiten, zu schauen was gemeinsam möglich ist.

Ich habe mich entschieden einen Ermässigung für Sessions bis zum Ende des Jahres 2023 anzubieten. Und freue mich, Menschen tiefer in die Verkörperung des UR-eigenen Seins Begleiten zu dürfen. Diesen Sonderpreis möchte ich auch denen anbieten, mit denen ich bereits arbeiten durfte.

*

Eine Frage die gestellt wurde: Welchen Hintergrund hat die Heilarbeit, die ich anbiete?

Im Grunde den der meisten Energie- Bewusstseins- und Heilarbeit die ich kennengelernt habe. „Den Dorn“ der Fremdenergie/Projektion zu entfernen, und die Selbst- Heilungskräfte zum fließen zu bringen, die Bewusstseins-Energie des eigenen Seins, und seine energetische Vollständigkeit wieder zu erleben, als das was-du-bist

Ich verstehe und erlebe diese „Arbeit“ so, das sie jeder der sie erlernt, bzw. zu Einzelsessions kommt, und dies in Selbstverantwortung für sich nutzt, Einsicht, in sich Selbst und positive veränderung erlebt . Selbst-Verantwortung ist meiner Wahrnehmung nach der entscheidende Punkt, was einen Shift ermöglicht, gleich ob es um „Rückenschmerzen“ geht, oder Erwachen – direkte Einsicht (-was den Körper und das eigene lebendige Sein umfänglicher integriert).

Diese BewusstseinsArbeit ist eine frische Einladung, gehen zu lassen was du nicht bist (und all dies was nicht dienlich ist) und umfänglicher in dem anzukommen was du bist, und Dies zu sein.

Der Körper selbst ist ein Nondualer Raum – findet Selbsterforschung, Kontemplation, direkte Einsicht umfänglicher durch den eigenen Körper statt, hört jegliches Suchen Warten und Verweilen auf. Und das Mensch-SEIN kann mehr und mehr, in seinem Sein und Werden umarmt werden, und sich umfänglicher aus seiner natürlichen Kraft und Essenz entfalten.

Nondualität und Erwachen kann kaum getrennt werden. Erwachen“ wie der Begriff heute oft verwendet wird, scheint mir oft als wäre es ein Instant-Shift, auf dessen Wirkung man hofft, und dann alles Unbill verschwunden ist. Ein Zenmeister hat es sinngemäss so ausgedrückt, „Erwachen ist einfach, die Gewohnheiten zu beenden darin liegt die Herausforderung.“

Das worauf das Wort Erwachen hindeutet ist, dass sich DAS Selbst erkennt, als DAS was es ist. Ja, darin liegt Befreiung – doch ist es eher ein Meilenstein, von wo aus man beginnt die Richtung zu erahnen, und dies Erahnen ist immer wieder etwas ganz Frisches. Ein Erahnen, spüren und Sein, was ein immer umfänglicheres Sehen und Verstehen ermöglicht denn das ist kein Objekt was man Wissen und festmachen kann. Nie „so ist das“ als etwas was fest ist, das ist maximal die Idee des Verstandes der sich sicher fühlen will. Hier erfasst es sich immer wieder frisch – Vertiefung, Leben, Sein hat kein Ende

In den Worten finde ich für jetzt langsam ein Ende. Ich lade dich als Mensch ein, ganz dazu sein, mit allem was du bist… differenziert zu schauen was du nicht bist, und dies frei zu lassen und nach Hause zu schicken. Das „was man nicht ist“ kann oft nicht gesehen werden, weil man selbst zu nah dran ist… da bin ich gerne Unterstützung, Mentor, Begleiter. Durch das freilassen dessen was man nicht ist, und das natürliche bei sich bleiben, offenbart sich immer umfänglicher das eigene Wahre Wesen und die eigene Kraft die einem zur Verfügung steht, hier passiert ein umfänglicheres realisieren der eigenen Natur, und ein pragmatisches leben, des Lebens Selbst, wie es sich lebt.

Sei Herzlich willkommen

With LOVE, Ronny